Kupfer- & Zinkarbeiten


Wir bearbeiten und verarbeiten den Naturbaustoff Holz nach Ihren Wünschen.  Dazu zählen etwa Sparrenwechsel für den Dachfenstereinbau,  die Verbreiterung von Dachüberständen,  die Stellung von Dachgauben oder der Aufbau kompletter Dachkonstruktionen.  Auch kleinere Reparaturen am Dachgebälk können Sie uns anvertrauen.

Kupferarbeiten und Kupferdächer

Kupfer hat die stärkste Bruchdehnung von allen Baumetallen, d.h. es lässt sich am stärksten dehnen und verformen, bevor das Material bricht. Es eignet sich daher sehr gut bei komplizierten Anschlüssen, bei denen starke Verformungen erforderlich sind.  Im Montagezustand ist Kupfer rot-metalisch glänzend.  Durch Witterungseinflüsse bildet sich rasch eine Patinadeckschicht, so dass sich das geneigte Dach in einem hellgrünen bis blaugrünen Farbton zeigt.  Bei senkrechten Flächen ist nicht mit einer Grünfärbung sondern mit einer tiefbraunen bis anthrazitgrauen Färbung zu rechnen. 

Kupfer lässt sich hervorragend kanten, falzen und biegen.  Unter anderem lässt sich das Metall kunstvoll bearbeiten.

Titanzink

Der verwendete Werkstoff bei einem Zinkdach ist Titanzink. Diese Legierung enthält mind. 99,995% Feinzink.  Dadurch bekommt das Material eine verbesserte Dauerstandfestigkeit, die Wärmedehnung ist sehr gering und es lässt sich gut verarbeiten.  Durch Witterungseinflüsse bildet sich eine graublaue Schutzschicht.  Die Verarbeitung von Titanzink ist problemlos. 

Es lässt sich z.B. durch Kanten oder Falzen an alle Bauformen anpassen.